Henrick Iversen (Bundesministerium für Finanzen)

„Im Umgang mit Herrn Sprenger schätze ich seine Fairness und seine Fähigkeit, auf die Besorgnisse des Gegenübers einzugehen.“Zur Kundenmeinung

1. Warum haben Sie in der Mälzerei gekauft?

Die Alte Mälzerei in Pankow ist ein besonderes Objekt. Schon bei meinem ersten Besuch der Liegenschaft war ich beeindruckt. Ich konnte mir gut vorstellen, hier zu leben.

2. Was hat Ihnen besonders gut gefallen?

Besonders gut gefallen haben mir die Lage der Wohnung und die Ausstrahlung des Gebäudes. Zwar schien das Sanierungsvorhaben mit Blick auf die sichtbare Gebäudesubstanz ein sehr ambitioniertes Vorhaben zu sein, aber der jetzt eingetretene und deutlich sichtbare Erfolg spricht für sich. Wie nah das jetzige Erscheinungsbild den Visualisierungen im Exposé aus der Zeit vor der Bauphase ist, erstaunt mich immer wieder, lässt aber natürlich auch Rückschlüsse auf die sorgsame Planung des Vorhabens zu.

3. Wurden Ihre Erwartungen erfüllt?

Natürlich gab es an der einen oder anderen Stelle Kleinigkeiten, die nicht zu 100 Prozent optimal waren oder geregelt werden mussten, aber im Großen und Ganzen wurden meine Erwartungen erfüllt. Zur Phase des Wohnungserwerbs kann ich sagen, dass ich dank der von Herrn Sprenger sehr gut aufbereiteten Übersicht, über die Kosten, zum Glück keine „Überraschungen“ hinsichtlich nicht eingeplanter finanzieller Belastungen zu erleben brauchte. Die auch den Eigennutzern zugute kommende Förderung der Investitionen in den Denkmalschutz durch Entlastung im Rahmen des jährlichen Lohnsteuerausgleichs war ein weiteres Argument für die Investition.

4. Warum haben Sie sich von Herrn Sprenger betreuen lassen?

Den Kontakt zu Herrn Sprenger stellte eine gemeinsame Bekannte her. Im Umgang mit Herrn Sprenger schätze ich seine Fairness und die Fähigkeit, auf die Besorgnisse des Gegenübers einzugehen. Dies, gepaart mit Sachkompetenz und Leidenschaft für die Bauprojekte, lässt für mich die Gespräche mit ihm stets aufs Angenehmste verlaufen.

5. Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Entscheidung?

Mit der Kaufentscheidung habe ich mich nicht leicht getan. Jeder, der in eine Liegenschaft investiert, kann – zumal wenn es die erste derartige Investition ist – wohl bestätigen, dass die finanzielle Bindung auf längere Zeit eine Festlegung bedeutet, die wohl überlegt sein will. Aber die ausführlichen Erläuterungen von Herrn Sprenger, die Rechenmodelle und die Übersichten zur Rentabilität haben mich schließlich dazu kommen lassen, das Risiko einzugehen. Heute bin ich wirklich froh darüber.

6. Würden Sie uns weiterempfehlen?
Aus eigenem Erleben kann ich die Beratung ohne Zweifel weiterempfehlen.

Henrik Iversen, Bundesministerium für Finanzen

Sie planen auch, eine Immobilie zu erwerben?
Wir helfen gerne weiter!

Jetzt Kontakt aufnehmen